Mufflon

Der Europäische Mufflon, jägersprachlich Muffelwild oder kurz Muffel genannt, ist die westlichste und kleinste Unterart des Mufflons.

Verbreitet war er ursprünglich nur auf den Mittelmeerinseln Korsika und Sardinien, ist inzwischen aber in zahlreichen Gegenden Europas eingeführt worden. Es gehört zur Gattung der Schafe und erreichen eine Körperlänge bis 120 cm, eine Schulterhöhe von 90 cm und ein Gewicht von 25 bis 40 kg. Widder haben schneckenförmig eingedrehte Hörner mit einer Länge von bis zu 80 cm.

Muffelwild hat einen ausgeprägten Gesichtssinn und kann im Vergleich zu Rehen, die sich vornehmlich auf den Geruchssinn verlassen, einen Menschen auf über 800 Meter erkennen.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial