Satzungsänderung 2022

„In §10 Ausschuß ist der letzte Satz ( „Die Amtszeit des Ausschusses beträgt zwei Jahre“ ) zu streichen, da er sachlich falsch ist. Zum Ausschuß gehören auch alle „aktiven“ Mitglieder, die nicht gewählt werden, sondern dem Ausschuß so lange angehören, wie sie diesen Status haben.

Daher ist auch in §11 Mitgliederversammlung, in Ziffer 7. ( „Aufgaben „) die Aufzählung „c) Wahl und Abberufung des 1. und 2. Vorsitzenden, des Kassiers, der weiteren Ausschußmitglieder und der Kassenpüfer“ zu ersetzen durch nachstehende Neufassung der Ziffer 7.c):

„Wahl und Abberufung des 1. und 2.Vorsitzenden, des Kassiers, des Schriftführers,  eines Vertreters der passiven Mitglieder sowie der Kassenprüfer. Ihre Amtszeit beträgt 2 Jahre.“ Begründung: bisherige Formulierung teils falsch, teils unvollständig.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial